Was ist die IHK?

IHK heisst Industrie- und Handelskammer. In Deutschland gibt es 80 Industrie- und Handelskammern, die eigenständige berufsständische Körperschaften des öffentlichen Rechts sind. Anders gesagt, sind die IHKs relativ selbständig und müssen sich nur ihren Gremien gegenüber verantworten. Das heisst, dass bei der IHK in Mainz andere Schwerpunkte gesetzt werden können, als in Frankfurt am Main.

Wer ist Mitglied bei der IHK?

Die Mitglieder einer IHK sind die Unternehmen einer Region. Leider ist die Mitgliedschaft nicht freiwillig, sondern gesetzlich vorgeschrieben. Die Mitgliedspflicht zur IHK gilt für alle Gewerbetreibenden mit Ausnahme reiner Handwerksunternehmen, Landwirtschaftsbetriebe und Freiberufler, die nicht ins Handelsregister eingetragen sind. Sie leisten an die IHK einen Pflichtbeitrag, der sich am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens orientiert.

Was macht die IHK für Dich?

Die Industrie- und Handelskammern sind die Interessenvertreter ihrer Mitglieder. Das gelingt mal mehr mal weniger gut. Sie sind auf jeden Fall erster Ansprechpartner, wenn es um die wirtschaftlichen Belange eines Unternehmens aus der Region geht. Wenn Du also Fragen zu Existenzgründung, Steuern oder Recht hast, kannst Du Dich erstmal an die IHK wenden, um mögliche Ansprechpartner zu erhalten.

Wie ist die IHK aufgebaut? 

Die Industrie- und Handelskammern sind demokratisch aufgebaut: Ihre Mitglieder wählen die Vollversammlung. Bei der Wahl hat jedes Unternehmen unabhängig von seiner Größe eine Stimme. Die Vollversammlung ihrerseits wählt aus ihrer Mitte den Präsidenten und das Präsidium, und sie bestellt den Hauptgeschäftsführer. Hier kommen vor allem kleine Unternehmen nicht ihrer Chance nach mitzubestimmen.

In Berlin gab es deswegen eine Initiative „Pro KMU“, die auch sehr erfolgreich war. Einen Artikel um die Initiative findet Ihr hier.

Am Beispiel IHK Berlin ist auch die Wahl der Vollversammlung in nachfolgendem Video erklärt:

httpv://www.youtube.com/watch?v=q1Lm37KXm7c

Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen habt, freuen uns über die Nutzung der Kommentarfunktion.

KfW-Berater, Unternehmensberatung Mainz, Wiesbaden, Bad Kreuznach und Frankfurt

Unternehmensberatung Bad Kreuznach, Mainz, Wiesbaden und Frankfurt

Euer start!up – Team

Written by Andreas Herzog
Hallo ich bin Andreas. Ich habe 2007 start!up consulting gegründet, um Existenzgründer auf dem Weg in die Selbständigkeit zu unterstützen. Dabei bediene ich mich unkonventioneller Methoden, versuche keinen Berater heraushängen zu lassen und bringe Deine Idee zum Erfolg.