Gegen hohe Beiträge in der GKV für Selbständige – Jetzt Petition unterstützen!

Petition gegen zu hohe Beiträge für Selbständige in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) – Jetzt unterstützen!

Das UnternehmerinnenNetzwerk Wedemark hat aktuell zu einer Petition gegen zu hohen Krankenversicherungsbeiträge für Selbständige aufgerufen.

Ziel ist den Mindestbeitrag von 350 Euro pro Monat für Selbständige in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung abzuschaffen und ein am Gewinn orientierten flexiblen Beitragssatz zu schaffen. Im Gegensatz zu Angestellten müssen Selbständige diesen Mindestbeitrag zahlen, egal wie viel Sie tatsächlich verdienen. Besonders betroffen sind Frauen, die z.B. neben der Familienarbeit nur in Teilzeit selbständig sind.

Die Petiton lässt sich über die Website des UnternehmerinnenNetzwerk Wedemark aufrufen und dauert keine 5 Minuten.

Wir hoffen noch auf viele Unterstützer. Die Petition läuft noch bis zum 03.03.2014

Euer start!up-Team

Written by Andreas Herzog
Hallo ich bin Andreas. Ich habe 2007 start!up consulting gegründet, um Existenzgründer auf dem Weg in die Selbständigkeit zu unterstützen. Dabei bediene ich mich unkonventioneller Methoden, versuche keinen Berater heraushängen zu lassen und bringe Deine Idee zum Erfolg.