Gewerbesteuer – Was ist Gewerbesteuer

Was ist Gewerbesteuer? Und von wem wird diese erhoben?

Für die meisten Existenzgründer, KMU und Unternehmer ist die Gewerbesteuer, oder generell Steuern ein rotes Tuch und werden meist stiefmütterlich behandelt, hier hat ein guter Unternehmensberater und/oder Steuerberater schon so manche Existenz gerettet und bewahrt.

Die Gewerbesteuer wird in einem eigenem Gesetz behandelt, dem Gewerbesteuergesetz, kurz GewStG. Bei der Gewerbesteuer handelt es sich nicht um eine personenbezogene Steuer sondern um eine sogenannte Objektsteuer. Sperrige Begriffe auf die wir im späteren Verlauf noch eingehen werden. Die GewSt ist eine umstrittene Steuer. Manche Leser werden sagen, welche Steuerart ist dies nicht, aber die GewSt stellt im internationalen Vergleich tatsächlich eine Besonderheit dar, denn sie ist die einzige Ihrer Art im internationalen Vergleich.

Die Gewerbesteuer fließt an die Gemeinden, in denen die zahlende Betriebe beheimatet sind und stellt für diese eine wichtige Einnahmequelle dar. Die gezahlte Gewerbesteuer soll i. d. R. dazu verwendet werden, Infrastruktur und Wettbewerbsfähigkeit der Gemeinden und Städte anzukurbeln. Das dies nicht immer gelingt ist ein anderes Thema und eine kritische Auseinandersetzung würde hier wahrlich den Rahmen sprengen. Bund und Länder sind über eine Umlage selbstverständlich auch an dieser Steuer beteiligt.

Aus unserer Erfahrung, und dieser Hinweis ist sehr viel wichtiger für die meisten Existenzgründer, wird die Gewerbesteuer nur allzu oft und gerne in der Finanzplanung und Liquiditätsplanung übersehen und keine Rücklagen dafür gebildet. Dies stellt jedoch einen fatalen Fehler dar. Den eines ist sicher, die Zahlungstermine der Steuer. So kann es unter Umständen dazukommen, dass an andere Stelle Kapital abgezogen werden muss um diese Lücke zu füllen. Daraus resultiert häufig auch das notwendige Investitionen nicht getätigt werden können.

Also, liebe Existenzgründer, klärt im Vorfeld den Hebesatz Eures Standortes ab und erwähnt es auf jeden Fall in einem Beratungsgespräch. Da auch dieses Thema sehr ausführlich behandelt werden muss, werden wir in Kürze einen weiteren Artikel dazu bringen. Bis dahin wünscht Euch eure Unternehmensberater für Bad Kreuznach, Mainz und Wiesbaden viele Spass beim Lesen. Über Anregungen und Kritik über das Kommentarfeld freuen wir uns.

Unternehmensberatung Mainz, Wiesbaden, Bad Kreuznach und Frankfurt

Unternehmensbartung Bad Kreuznach, Mainz, Wiesbaden und Frankfurt

 

 

Written by Ewald Haaf