Ideenwald-CrowdFORUM

Ideenwald-CrowdFORUM

Wir haben mal wieder einen Veranstaltungs-Tipp für euch im Gepäck!

Am 10. Oktober 2018 veranstaltet das Gründungsbüro der TU & HS Kaiserslautern erstmalig das Ideenwald-CrowdFORUM.

Die Veranstaltung steht unter folgendem Motto: Digitalisierung in der Praxis – Kräfte der Crowd mobilisieren und nutzen!

Unterstützt werden die Kollegen vom

  • Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz sowie vom
  • Deutschen Crowdsourcing Verband e.V.

Zu diesem Anlass öffnet das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern seine Tore, um Raum zu geben für Informationen und Diskussionen rund um die Frage, welche Potenziale die fortschreitende Digitalisierung insbesondere durch die Einbindung der „Crowd“ für die Entwicklung der Region, den Mittelstand und Startups aus Rheinland-Pfalz bietet. Experten aus ganz Deutschland stehen zum Netzwerken zur Verfügung und vermitteln ihr Wissen in Keynotes, Impulsvorträgen, Diskussionen und Workshops

Welche Zielgruppen werden hier mit welchen Themen angesprochen?

Startups
  • Was kann man von der Crowd über die Bedürfnisse des Kunden lernen – wie hilft die Crowd bei der Produktentwicklung?
  • Gründen mit der Crowd – Proof of Concept, Finanzierung, Marketing.
  • Welche Chancen und Möglichkeiten ergeben sich für Start-Ups durch die Blockchain-Technologie?
Mittelstand
  • CrowdSourcing: Welche Strukturen sind notwendig und wie kann man diese schaffen, um auf der Suche nach Talenten Schritt zu halten?
  • CrowdInnovation: Wie können sie den Schwarm aus Mitarbeitern, Kunden oder Externen nutzen, um Innovationen in ihrem Unternehmen voran zu treiben?
  • CrowdFunding: Wie kann der Schwarm für die Finanzierung Ihrer Vorhaben genutzt und dadurch kurzfristig Eigen- und Fremdkapital mobilisiert werden?
Region
  • Welche Instrumente bietet Crowdsourcing für den Anschub, die Gestaltung aber auch Finanzierung nachhaltiger Initiativen der Kreativ- und Kulturwirtschaft?
  • Wie kann man regionale Entwicklungen durch die aktive Einbindung der Bevölkerung vorantreiben?
  • Die Zukunft der Förderung: Mit der Crowd Fördersummen vervielfachen!
  • Best Practice Erfahrungen vom ersten Crowdfunding Contest in Rheinland-Pfalz: „IdeenReich Rheinhessen“ nutzt die Crowd, um den Tourismus weiter zu verbessern.

Wie sieht der Ablauf aus?

Themenplan

11:ooWillkommen und Registrierung
12:00Begrüßung
12:45KeynoteMit der Crowd Projekte umsetzen – Nutzen und Wirkung für die RegionMarkus Sauerhammer
13:15Warm-up beim Lunch
13:50ImpulsInnovationen in der regionalen Entwicklung Dank der CrowdTino Kressner
14:00ImpulsGründen mit der CrowdStephan Popp
14:10ImpulsWarum scheitern einige Unternehmen, während andere bei gleicher Ausgangslage nachhaltig erfolgreich bleiben?Oliver Bludau
14:20WorkshopBestpractice für die regionale Entwicklung mit Fokus auf den TourismusBernhard Lorig

Silke Heck, Mona Knorr, Susanne Mitterer, Christian Halbig

14:20DiskussionBestimmt die Blockchain-Technologie unsere Zukunft?Roland Szabados

Dr. Michael Gebert, Tino Kressner, Prof. Dr. Andranik Tumasjan

15:00Networking
15:15KeynoteArbeit 4.0Dr. Marina Stadler-Bodi
15:45WorkshopCrowdsourcing für Start-ups. Wie kann die Crowd beim Gründen helfen.Mona Knorr

Markus Sauerhammer, Martin Wagner, Tino Kressner, Stephan Popp, Uli Fricke, Thomas Bastian

15:45DiskussionWie verändert die Digitalisierung unsere ArbeitsweltDr. Michael Gebert

Dr. Marina Stadler-Bodi, Ines Zimzinski, Oliver Bludau

16:30Networking
16:45KeynoteChancen für Start-Ups durch die BlockchainDr. Michael Gebert
17:15WorkshopCrowdSourcing – Best Practice aus dem MittelstandInes Zimzinski

Oliver Bludau, Roland Szabados, Uli Fricke, Dr. Michael Gebert

17:15DiskussionRegionalentwicklung in Rheinland-Pfalz, kann die Crowd helfen?Tino Kressner

Martin Wagner, Markus Sauerhammer, Rainer Zeimentz, Thomas Bastian

18:00Fazit und Abschlussdiskussion
18:15Networking
19:00Ende der Veranstaltung
Alle weiteren Informationen und Tickets zum Event findet ihr HIER.

Lasst uns von Kaiserslautern aus einen nachhaltigen Impuls zum Lösen der Herausforderungen von Heute und Morgen in Rheinland-Pfalz setzen.

In diesem Sinne: Die Kollegen des Gründungsbüros freuen sich auf zahlreiche Gäste!

, , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü