Snapchat lehnt Milliarden-Angebot von Facebook ab

Snapchat ist Facebook 3 Milliarden Dollar wert

Facebook wollte den größten Zukauf in der Firmengeschichte machen, aber der 23-Jährige Firmengründer von Snapchat lehnte zum wiederholten Male ab. Evan Spiegel, der Gründer von Snapchat, hofft durch die Publicity vom geplatzten Facebook-Deal weitere Nutzer und Nachrichten über sein startup zu bekommen und damit den Wert weiter nach oben zu treiben.

Angeblich gibt es bereits ein Angebot des chinesischen Internetriesen Tencent für 4 Milliarden Dollar.

Die komplette Meldung findet Ihr hier.

, ,
Rösler will zum Auftakt der Gründerwoche Deutschland den Gründern Mut machen
Amazon setzt verstärkt auf Roboter

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü