Mittelverwendung – Was ist Mittelverwendung?

Du bist gerade dabei eine Finanzplanung zu erstellen, um dich selbstständig zu machen und fragst dich, was es mit der Mittelverwendung auf sich hat? Dann wird dieser Beitrag Licht ins Dunkel bringen!

Sofern du noch weitere Herausforderungen bei deiner Finanzplanung zu meistern hast, stehen wir dir gerne als Unterstützung zur Verfügung. Du kannst dir ganz einfach und kostenlos eine kostenfreie Erstberatung sichern!

Kostenfreie Erstberatung sichern!


Mittelverwendung – Was ist Mittelverwendung?

Die Mittelverwendung sagt aus, wie das Geld im Unternehmen eingesetzt wird, während sich die Mittelherkunft damit beschäftigt, aus welchen Quellen der Kapitalbedarf gedeckt wird. Auch die Mittelverwendung geht aus dem Finanzplan hervor, bzw. wird dort detailliert geplant und mit Planungsprämissen hinterlegt.

Keine Zeit für den ganzen Artikel?

Jetzt unser E-Book zum Thema Mittelverwendung am Ende des Beitrags downloaden!

Mittelverwendung im Bankgespräch

Banker freuen sich immer über eine Übersicht im Gründungs- oder Finanzierungskonzept, aus der sich Mittelherkunft und Mittelverwendung auf einen Blick erfassen lassen. Die Mittelverwendung zeigt, wie der errechnete Kapitalbedarf im Unternehmen investiert wird. Das kann zum Einen in Sachanlagen, also Anlagevermögen, zum Anderen in Umlaufvermögen investiert werden. Das Anlagevermögen wird beim Banker auch mit Investitionen, das Umlaufvermögen mit Betriebsmitteln gleich gesetzt.

In was kann investiert werden?

Letztlich kann in alles investiert werden, was betriebsnotwendig ist. Hohen Stellenwert in der Unternehmensfinanzierung haben Investitionen, da sie zum eingesetzten Kapital einen Gegenwert schaffen. Kaufen Sie zum Beispiel eine Maschine, die Sie für die Produktion von Waren benötigen, stellt diese Maschine einen Gegenwert zum Kaufpreis der Maschine dar. Auch wenn sich im Falle einer Verwertung natürlich nicht mehr 100% des Kaufpreises erzielen lässt, ist sie vielleicht noch 50% des ursprünglichen Kaufpreises wert.

Wenn wir das Beispiel jetzt für eine Werbekampagne anwenden, also Kapital z.B. für eine Fernsehwerbung einsetzen, so steht diesen Betriebsmitteln (so nennt man die Ausgaben für Werbung) kein Gegenwert gegenüber. Natürlich kann so eine Werbeaktion neue Kunden bringen und Umsätze und Gewinn steigern, im Falle eines Scheiterns der Kampagne wäre aber das eingesetzte Geld weg.

Auswirkungen in der Bilanz

Auch in der Unternehmensbilanz spiegelt sich die Mittelverwendung wieder. Die Mittelverwendung auf der linken Seite, der Aktivseite der Bilanz zu finden. Hier werden die Bilanzpositionen Anlagevermögen und Umlaufvermögen aufgeführt und zeigen, was im Unternehmen finanziert wird.

Unser Ebook zum Download

Zum Download des Ebooks einfach auf das Bild klicken.

Wie können wir helfen?

90% aller Investitionen sind förderfähig. Wenn Sie eine Vorprüfung Ihres Finanzplan wünschen, sprechen Sie uns an.

Ihr start!up – Team

Fördermittel-Beratung Bad Kreuznach, Mainz, Wiesbaden und Frankfurt

, , ,
Mittelherkunft – Was ist Mittelherkunft?
Sales Funnel – Was ist ein Sales Funnel?

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü